Wohnhaus Unnothstrasse, St. Margrethen, 2017–2018

Bauherrschaft: Barbara und Reto Friedauer
Bauingenieur: Bänziger Partner AG, Widnau
Holzbauingenieur: Merz Kley Partner AG, Altenrhein
Bauphysik: PML Bau & Energie GmbH, Rebstein
Leistungsumfang: Planung und Bauleitung
Verantwortliche Mitarbeit: Ulrike Tinnacher

Das neue Wohnhaus liegt mitten in einem Wohnquartier, nahe des Kindergarten und der Primarschule Wiesenau in St. Margrethen. Angelehnt an die umliegenden Wohnbauten fügt sich das Wohngebäude durch seine gediegene Materialisierung und feinfühligen Ausdruck in die Umgebung ein. Im Erdgeschoss begrenzen massive Wände aus Beton die Innen- und die Aussenräume.
Durch einen überhöhten Eingangsraum im Osten gelangt man über drei Stufen in die Wohnräume und über die Halle weiter in die im Obergeschoss gelegene Galerie und Schlafräume. Das Wohnzimmer liegt gegenüber dem Essbereich etwas tiefer und verbindet sich über einen Ausschnitt in der Decke zur Galerie mit dem Obergeschoss.