Gesamtsanierung Stiftung PWG Josefstrasse 52, Zürich

Die Blockrandbebauung an der Josefstrasse 52 stammt aus dem Jahre 1897 und ist ein typisches Zürcher Gründerzeithaus im Kreis 5. Nun ist es an der Zeit für eine Gesamtsanierung der Liegenschaft. Die Wohnungen werden durch einfache Grundrissanpassungen zwischen den Küchen und Bädern optimiert um die Platzverhältnisse in den engen Bädern zu verbessern. Für den Ausbau der Küchen und Bäder werden einheitliche, modulare Lösungen in allen Wohnungen realisiert, welche die Wartung durch die Verwaltung erleichtern und den Bewohnern ein behagliches Wohnumfeld schaffen. Für das Erscheinungsbild im Stadtraum erhält die Fassade ein neues Gewand. Der Vorplatz soll das Eckgebäude mit dem Stadtraum verbinden und zugleich einen privaten Eingangsbereich für die Bewohner schaffen.

Bauherrschaft: Stiftung PWG
Bauleitung: Andreas Meili, Meili Partner GmbH
Bauingenieur: HKP Ingenieure AG
Bauphysik: Raumanzug GmbH
Elektroplanung: Vier Punkt Null GmbH
Haustechnik: Turrin Engineering
Landschaftsarchitektur: Philip Kluge
Mitarbeit: Christina Wieser, Selina Bächli
Planung und Realisierung: 2020-2021